10 / 10
Brauchen Sie Hilfe? 0211 695 706 26
  • Kostenlose Lieferung & Rücksendung innerhalb Deutschlands
  • 28-Tage Rückgaberecht
  • Größte Auswahl an Wolky Schuhen
  • Gratis Zahlung auf Rechnung

Die Geschichte von Wolky 

Der Anfang von Wolky geht zurück ins Jahr 1982. Damals wurden bei “Diks Modeschuhe” bereits sehr viele Komfortschuhe verkauft. Die Modelle waren allerdings alles andere als modisch. Der Geschäftsinhaber Kees Diks beschloss deshalb, selbst ein Paar Sandalen zu entwerfen. Nach der Einführung der Wolky Nature line folgte im Jahre 1989 die Wolky City line: farbenfrohe, modische Sandalen mit einem neuartigen federnden Fußbett aus Kork und Memory Foam. Später wurden dann Schuhe mit auswechselbarem Fußbett entwickelt.

Wolky arbeitet seit vielen Jahren mit dem bekannten niederländischen Designer Charles Bergman zusammen. Dank ständiger Neuentwicklungen besteht die Kollektion zum heutigen Zeitpunkt aus mehr als 18 Gruppen pro Saison. Dies führte zu einer steigenden Zahl von Händlern in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien, die Wolky-Schuhe verkaufen. Eigens für den amerikanischen Markt hat Wolky in Mexiko eine Fabrik eröffnet, um die Einfuhr von Wolky-Schuhen in die USA zu ermöglichen. Der europäische Markt wird von Fabriken in Spanien und Portugal beliefert.

Um den Bedürfnissen unserer Kunden besser entsprechen zu können, haben wir im Jahre 1997 den ersten Wolky Shop in den Niederlanden eröffnet. Wegen des großen Erfolgs wurden in der Nachfolge weitere Wolky Shops in Zwolle, Arnhem, Enschede, Roermond, Haarlem, Dordrecht, Emmen, Den Bosch und Maastricht eröffnet.